"Interessengemeinschaft Auerberg"

Wir bieten Natur- und Archäologie-Wanderungen für die ganze Familie an. Wenn Sie eine Exkursion auf den Auerberg wünschen, teilen Sie uns dies bitte auch gerne mit.

Sie können dazu ganz leicht das Kontaktformular auf unserer Seite "Kontakt und Impressum" verwenden >>hier.

Unsere letzten Führungen finden Sie auf der "Aktuell"-Seite.

Führungen 2009:

9.5.2009: Vogelstimmenwanderung. Ein ganz besonderes Morgenkonzert erlebten wir mit dem Vogelstimmenexperte Markus Gerum (im Bildmitte) entlang der Feuerstein-schlucht. 34 verschiedene Vogelarten konnte die vergnügte Wandergruppe mit seiner Hilfe erkennen. Und zu jeder Vogelart gab es eine spannende Geschichte. >> zum Bericht in den Schongauer Nachrichten 16.5.2009


Führungen 2008:

19.10.2008: "Sternenhimmel über dem Auerberg", die zweite der "Führungen auf dem Auerberg", war mit 15 Teilnehmern hochinteressant und gut besucht. Viele Kinder waren dabei. Zehn Sternbilder zeigte Herr Englert, vom Großen Wagen, Kassiopeia, Perseus, Andromeda, den Schwan, bis zu den Plejaden. Aufregend war es, Jupiter mit seinen vier Monden und den gelben Ringen im Riesenteleskop zu betrachten und die hunderte Sterne im Kugelsternhaufen M33 zu sehen. Das alles dank der klaren, sauberen Luft über dem Auerberg. Herzlichen Dank an Herrn Englert!


Die Plejaden im Sternbild Stier (Photo der Sternwarte Singen e.V.)


4.10.2008: "Geschichte unserer Landschaft" war das Thema der ersten Veranstaltung in der Reihe der "Führungen auf dem Auerberg" mit Dipl. Geologe Dr. Müller und Dipl. Biologin Zach. Unter bedecktem Himmel erstand die Landschaft von vor den Eiszeiten, während der Eiszeiten und  der letzten 10.000 Jahre vor unseren Augen. Sehr anschaulich erklärte Herr Dr. Müller, wieso sich die Alpen aufwölbten und wo sie zu Ende sind, nämlich direkt am nördlichen Fuß des Auerbergs.   >>nähere Infos hier

Bei bedecktem Himmel war doch genügend Sicht auf die Landschaft; hier die Gruppe um Dr. Müller.


Zurück zur ersten Seite >>hier.